• KinderPremium

    Packender Inhalt

    Was gehört in den Schulranzen?

Kinder

Was sollte im Schulranzen sein, was nicht?

Ist der richtige Ranzen gefunden, stellt sich die Frage nach dem Inhalt. Zur Anfängerausstattung gehört auf jeden Fall ein Mäppchen – am besten die aufklappbare Variante mit Gummischlaufen, die für Ordnung und Übersicht sorgen. Bestückt wird es mit einem Bleistift, Bunt- und Filzstiften, einem 15 cm Lineal, einem Radiergummi und einem Anspitzer.

Für Erstklässler gibt es besondere Hefte, die Ihre Kinder beim Schreib- und Rechenstart unterstützen. Den genauen Bedarf geben Lehrerin oder Lehrer rechtzeitig bekannt.

Extras nach Bedarf: Für den Kunstunterricht werden Malkasten, Pinsel und ein Zeichenblock benötigt. Zum Sport gehört noch immer der klassische Turnbeutel mit zweckmäßiger Sportkleidung und entsprechenden Schuhen.

Tipp: Am besten die Empfehlung der Lehrer abwarten. „Einkaufslisten“ für den Schulalltag werden oft auf Infoabenden oder in einem Infobrief bekanntgegeben. Falls das nicht vor der Einschulung erfolgt, warten Sie den ersten Schultag ab, um zu erfahren, was Sie genau anschaffen sollen.