• Karriere

    Mach mit beim Provi WhatsApp-­Tag am 05.11.2020

    Meld dich einfach unter 0173 - 671 2802

Willst du wissen, was man als Azubi bei uns eigentlich macht?

Willst du mal ganz unkompliziert in den Alltag und in unser Gebäude reinschnuppern?

Dann melde dich einfach unter der angegebenen Rufnummer an zu unserem WhatsApp-Tag. Wir fügen dich dann in unsere ProviWhatsApp-Gruppe hinzu. Erlebe einen ganzen Tag lang Eindrücke und Berichte aus dem Leben unserer Azubis!

 

Unter allen Teilnehmern verlosen wir einen 50 Euro Amazon-Gutschein!

Unsere Datenschutzhinweise

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist Datenschutzbeauftragter?
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die
Provinzial Rheinland Versicherung AG Provinzialplatz 1
40591 Düsseldorf
Telefon: 0211 / 978 – 0
Fax: 0211 / 978 - 1700
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der o.g. Adresse mit dem Zusatz – Datenschutzbeauftragter – oder per E-Mail unter: datenschutz@provinzial.com.

Welche Datenkategorien nutzen wir und woher stammen diese?

Bei einer Teilnahme an der Verlosung verarbeiten wir von Ihnen initial die nachfolgenden Daten:
- Von dem Gewinner mitgeteilter Vor- und Nachname nebst Anschrift.

Für welche Zwecke werden Daten verarbeitet?

Wir behandeln Ihre persönlichen Daten entsprechend der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten der Teilnehmer zur Durchführung der Verlosung, u.a. um festzustellen, ob Sie ggf. teilnahmeberechtigt sind sowie zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner anhand der angegebenen Kontaktdaten sowie ggf. zum Versand eines Gewinns. Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie zuvor darüber informieren.

Auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze zur Verarbeitung personenbezogener Daten.
Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung der Verlosung. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung dieses Schuldverhältnisses ist somit Art. 6 Abs. 1 lit. b der DSGVO.

Wer bekommt Ihre Daten?

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Weitergabe ist für die Durchführung der Verlosung oder die Versendung des Gewinns erforderlich und es liegt eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis vor.
Im Übrigen nehmen spezialisierte Unternehmen bzw. Bereiche unseres Konzerns bestimmte Datenverarbeitungsaufgaben für den Provinzial Konzern zentral wahr, u.a. für die Versendung von E-Mails, die Speicherung Ihrer Daten in einem sicheren Rechenzentrum sowie die Pflege und Analyse von Datenbanken. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt, unterstützen uns streng weisungsgebunden und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist bzw. in dem Umfang, in dem Sie in die Datenverarbeitung und -nutzung eingewilligt haben.
Externe Dienstleister:
Wir bedienen uns zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zum Teil externer Dienstleister. Die gesamte Liste ist abrufbar unter https://www.provinzial.com/content/provinzial/datenschutz.

Welche Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten ergreifen wir?

Wir treffen jeweils nach dem Stand der Technik angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Wenn Sie uns Daten unverschlüsselt als normale, ungesicherte E-Mail schicken, besteht bei der Übertragung Ihrer Daten im Internet die Möglichkeit, dass diese von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder verändert werden.

Welche Datenschutzrechte können Sie als Betroffener geltend machen?

Sie können unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Widerspruchsrecht

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Verarbeiten wir Ihre Daten aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Wo können Sie sich beschweren?

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutz-beauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Sobald der Zweck für die Speicherung entfällt, werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen oder sperren. Darüber hinaus kann eine Speicherung jedoch erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in EU-Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Das betrifft z. B. Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, also etwa Rechnungsdaten für Abonnements. Eine Sperrung oder Löschung Ihrer Daten erfolgt dann, wenn eine durch diese Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Sind Sie verpflichtet, Ihre Daten bereitzustellen?

Sie sind nicht verpflichtet, im Rahmen der Teilnahme an dem Gewinnspiel personenbezogene Daten bereitzustellen. Stellen Sie uns Ihren Namen sowie Ihre Anschrift und ggf. eine Telefonnummer nicht zur Verfügung, ist eine Teilnahme an der Verlosung bzw. eine Kontaktaufnahme bzgl. einer Gewinnmitteilung sowie ggf. eine Gewinnversendung nicht möglich.

Hinweise zur Kommunikation via WhatsApp

Zur Kontaktaufnahme mit unseren Auszubildenden über WhatsApp weisen wir Sie auf folgendes hin:
Es gelten die Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise von WhatsApp. Der Austausch von Informationen mit der Provinzial Rheinland dient ausschließlich allgemeinen, den Ablauf eines Ausbildungstages beschreibenden, Informationszwecken. Personenbezogene und datensensible Anfragen sollten über WhatsApp nicht gestellt und können von uns über diesen Kanal auch nicht beantwortet werden.
Wir möchten Sie bitten zu bedenken, dass die Nutzung von WhatsApp zur Datenübermittlung an WhatsApp führt, und dass Ihr Name und Ihre Telefonnummer auch für andere Teilnehmer in der WhatsApp-Gruppe sichtbar sind. Dies können wir aus technischen Gründen leider nicht verhindern.
Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Daten auf Servern von WhatsApp Inc. gespeichert werden, die dem europäischen Datenschutzrecht nicht unterliegen. Die Vertraulichkeit und Datensicherheit ist bei WhatsApp möglicherweise nicht gewährleistet.
Sollten Sie diesbezüglich Bedenken haben, so würden wir Sie bitten, nicht an der Aktion teilzunehmen und unser Unternehmen auf andere Art und Weise besser kennen zu lernen, z.B. über unsere Website.

Teilnahmebedingungen der Provinzial Rheinland Versicherung AG

Die Provinzial Rheinland Versicherung AG, Provinzialplatz 1, 40591 Düsseldorf (Provinzial Rheinland) führt am 29.04.2020 eine Verlosung durch. Die Gewinnspielteilnahme erfolgt über die Teilhabe am „Provi WhatsApp-Tag“ mit entsprechendem Einverständnis. Hierfür gelten die nachfolgenden Bedingungen:

Verlosung

Diese Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird in keiner Weise von Facebook, Instagram oder WhatsApp gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Teilnehmer stellt Facebook, Instagram und WhatsApp frei von jeder Verantwortung. Alle Anfragen sind an die Provinzial Rheinland zu stellen. Die bereitgestellten Informationen werden nur für die unten genannten Zwecke verwendet. Durch die Teilnahme erklärt der Nutzer sein Einverständnis mit diesen Teilnahmebedingungen der Verlosung. Für die grundsätzliche Nutzung von Facebook, Instagram und WhatsApp wird auf die Nutzungsbedingungen von Facebook verwiesen.

Durchführung & Preise

Im Rahmen einer Verlosung können die Teilnehmer einen Gutschein im Wert von 50€ von Amazon gewinnen. Dazu müssen die Teilnehmer am „Provi WhatsApp-Tag“ teilnehmen. Der Gewinner wird unter allen Teilnehmern ausgelost.
Teilnahmeschluss ist der 29.04.2020 mit Ende des „Provi WhatsApp-Tags“. Die Gewinner werden nach Teilnahmeschluss unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern per Zufallsprinzip ermittelt. Je Teilnehmer ist nur ein Gewinn möglich. Der Gewinn ist weder übertragbar, noch kann der Gewinn getauscht oder in bar ausgezahlt werden. Die Provinzial Rheinland wird den Gewinner in der WhatsApp Gruppe benachrichtigen. Setzt sich dieser nicht innerhalb von drei Tagen mit der Provinzial Rheinland in Verbindung, verfällt der Anspruch auf den Preis. Die Sachpreise werden an die von den Teilnehmern angegebene Adresse im Inland versendet. Das Risiko der Nichtzustellung trägt der Teilnehmer.

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die das 14. Lebensjahr vollendet und ihren ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.

Ausschluss von der Verlosung

Die Provinzial Rheinland ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe wie z. B. Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, Manipulation etc. vorliegen. Dies gilt insbesondere bei Kommentaren, die als gewaltverherrlichend, anstößig, belästigend oder herabwürdigend angesehen werden können oder in sonstiger Weise gegen das gesellschaftliche Anstandsgefühl verstoßen. Handelt es sich bei dem ausgeschlossenen Teilnehmer um einen bereits ausgelosten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden.
Mitarbeiter der Provinzial Rheinland Versicherung AG und der Provinzial Rheinland Lebensversicherung AG sowie verbundener Unternehmen, ihrer Handelsvertreter und deren Mitarbeiter, ihrer Werbeagenturen und engste Familienangehörige sind nicht teilnahmeberechtigt.
Ausgeschlossen sind Nutzer sogenannter Gewinnspiel-Eintragservices. Automatisch generierte Daten werden unverzüglich nach Kenntniserlangung von der Provinzial Rheinland ausgeschlossen.
Die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Drittpersonen ist nicht erlaubt.

Haftungsausschluss

Die Provinzial Rheinland Versicherung wird mit Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei.
Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt ohne Gewähr.
Die Provinzial Rheinland haftet nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und Services entstehen können, es sei denn, dass solche Schäden von der Provinzial Rheinland (deren Organe, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen) vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Die Haftung bei Personenschäden bleibt unberührt.
Die Provinzial Rheinland wird generell alle anstößigen Inhalte nach Kenntnis so schnell wie möglich löschen. Es ist jedoch nicht möglich, jeden Beitrag vorab zu überprüfen. Alle Beiträge auf dieser Seite geben die Ansichten und Meinungen des Autors wieder und müssen nicht der Meinung der Provinzial Rheinland entsprechen.

Sonstiges

Die Provinzial Rheinland behält sich vor, die Verlosung zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung aus wichtigem Grund abzubrechen oder zu beenden. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung der Aktion nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das schuldhafte Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann die Provinzial Rheinland von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.
Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. Gleiches gilt im Falle einer Lücke.
Die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist nicht an den Erwerb einer Ware oder die Inanspruchnahme einer Dienstleistung gebunden. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigt nicht den Ausgang der Verlosung.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.