Mietverlust

Drohende Einnahmeverluste

 

Sichern Sie sich gegen ausbleibende Mieteinnahmen ab. Schützen Sie sich als Gebäudeeigentümer gegen Mietverluste! Die Mietverlustversicherung ersetzt Ihnen den Mietverlust bzw. Nutzungsausfall, wenn Ihr Gebäude durch einen Versicherungsfall nicht mehr nutzbar ist.

Mietverlust

Drohende Einnahmeverluste

 

Sichern Sie sich gegen ausbleibende Mieteinnahmen ab. Schützen Sie sich als Gebäudeeigentümer gegen Mietverluste! Die Mietverlustversicherung ersetzt Ihnen den Mietverlust bzw. Nutzungsausfall, wenn Ihr Gebäude durch einen Versicherungsfall nicht mehr nutzbar ist.

Die wichtigsten Informationen zur Mietverlustversicherung

Allgemeine Informationen zur Mietverlustversicherung
  • Ein Mietverlust kann für Sie als Gebäudeeigentümer unangenehm sein! Wird Ihr Gebäude beschädigt, kann der Mieter bzw. Pächter aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen berechtigt sein, die Miet- bzw. Pachtzahlung ganz oder teilweise zu verweigern. In diesem Fall springt die Mietverlustversicherung ein. Sie leistet, wenn ein Sachschaden eingetreten ist, der in der Gebäudeversicherung ersatzpflichtig ist.
Die Leistung im Nutzungsfall
  • Auch wenn Sie Ihr Gebäude selbst nutzen, oder es Dritten unentgeltlich überlassen, springt die Mietverlustversicherung ein.
    Leistung bei einem Mietverlust: Sie erhalten den zum Zeitpunkt des Versicherungsfalles geltenden Mietbetrag und die auf den Mieter bzw. Pächter umlagefähigen Betriebskosten, sofern diese fortlaufen.

Wir beraten Sie gerne persönlich

Das könnte Sie auch interessieren