Bildplatzhalter

Warum benötigen Sie für Ihre Flotte eine Kfz-Versicherung

Als Unternehmer leben Sie vom direkten Kontakt zu Ihren Kunden und Abnehmern. Deshalb ist Ihre leistungsstarke Fahrzeugflotte eine Investition, auf die Sie nicht verzichten können.

Die Flotten-Versicherung ist eine individuelle Kraftfahrt-Versicherung für Unternehmen mit mehr als 20 Fahrzeugen.

Die wichtigsten Informationen zur Kfz-Flottenversicherung

Bestens abgesichert
  • Umfangreiches Versicherungskonzept auf Basis eines individuellen Rahmenvertrages
    • Identische Bedingungen für alle Fahrzeuge
    • Konkurrenzfähige Stückprämie je Fahrzeugart
Deckungssummen auf einen Blick
    • 100 Mio. Euro pauschal als Deckungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden (bei Personenschäden höchstens 15 Mio. Euro je geschädigte Person).
    • 5 Mio. Euro als Deckungssumme bei öffentlich-rechtlichen Ansprüchen nach dem Umweltschadensgesetz (max. 10 Mio. Euro je Versicherungsjahr).

Was ist sonst noch versichert?
    • Bei Beschädigung der eigenen Fahrzeuge untereinander reguliert die Provinzial diese Eigenschäden mit einem Selbstbehalt von 1.000 Euro, sofern sie außerhalb des Betriebsgeländes und nicht beim Be- und Entladen geschehen sind.
    • Bereits bei Übernahme eines neuen Fahrzeugs in die Flotte besteht Versicherungsschutz – selbst wenn dieses Fahrzeug zum Zeitpunkt des Schadens noch nicht gemeldet war.
    • Sonderausstattungen wie Spezialaufbau, Ladebordwand etc. sind bis zu einem Wert von 50.000 Euro ohne Mehrbeitrag versichert.
    • Beitragsfreie GAP-Deckung: Beim Totalschaden eines vollkaskoversicherten Leasing-Pkws übernehmen wir die Differenz zwischen dem Netto-Leasingrestbetrag und dem Wiederbeschaffungswert.
    • Kurzschluss-Schäden an der Verkabelung und verbundenen elektronischen Bestandteilen sind bis 3.000 Euro mitversichert.
    • Tierbiss-Schäden an Kabeln, Schläuchen, Leitungen und unmittelbare Folgeschäden sind bis 3.500 Euro mitversichert.
    • Kostenerstattung bei Schlüsselverlust durch nachgewiesene Entwendung für Schlossaustausch bzw. Stilllegen des Funkempfängers bis 1.000 Euro (max. 5.000 Euro bei mehreren Fahrzeugen). Innenraumvandalismus nach Einbruch ist in der Teilkaskoversicherung mitversichert.