Glasversicherung

Warum benötigen Sie eine gewerbliche Glasversicherung?

 

Scherben bringen nicht immer Glück, sondern mindern Ihr Betriebskapital. Die Glasversicherung schützt Sie vor dem finanziellen Risiko. Bei dieser Allgefahrendeckung schließt fast alle denkbaren Ursachen eines Glasbruchs ein.

Glasversicherung

Warum benötigen Sie eine gewerbliche Glasversicherung?

 

Scherben bringen nicht immer Glück, sondern mindern Ihr Betriebskapital. Die Glasversicherung schützt Sie vor dem finanziellen Risiko. Bei dieser Allgefahrendeckung schließt fast alle denkbaren Ursachen eines Glasbruchs ein.

Die wichtigsten Informationen zur gewerblichen Glasversicherung

Die versicherbaren Sachen in der gewerblichen Glasversicherung
    • Mehrscheiben-Isolier- oder Normalglas von Fenstern, Türen, Balkonen, Terrassen, Wänden, Wintergärten, Veranden, Loggien, Wetterschutzvorbauten, Dächern, Brüstungen, Duschkabinen sowie Glasbausteine, Profilbaugläser und Kunststoffscheiben
    • Alle Glasscheiben von Schränken, Vitrinen und Bildern, Stand-, Wand- und Schrankspiegeln, Kunststoffscheiben, Glasplatten, Glasscheiben und Sichtfenster von Öfen, Elektro- und Gasgeräten
Die versicherbaren Gefahren in der gewerblichen Glasversicherung
  • Die Glasversicherung ergänzt die Leistungen einer bestehenden Inhalt- oder Gebäudeversicherung, denn Glasbruch entsteht nicht nur durch z.B. Feuer, Sturm und Hagel. Die Glasversicherung leistet vielmehr bereits bei Glasbruch in den alltäglichen Situationen.
    Wenn zum Beispiel, Ihre gläserne Verbindungstür bei versehentlich starkem Zuschlagen zu Bruch geht,  wenn ein Stein gegen eine Fensterscheibe geschleudert wird, ein Fußball im Fenster statt im Tor landet oder wenn eine unachtsame Bewegung beim Reinigen Ihrer Glastheke zum Glasschaden führt.
Die Leistungen im Schadenfall
    • Ersatz der Scheibe in gleicher Art und Güte
    • Erstattung der Kosten für Lieferung und Einsetzen
    • Erstattung der Kosten für eine erforderliche Notverglasung