• Junge steht in seichten Wellen des Meeres

Entspannt am Strand

Ob Nord-, Ost- oder Südsee, ein langer Strandtag ist immer schön. Damit der auch in guter Erinnerung bleibt, haben wir ein paar Tipps und Tricks für euch, mit denen ihr den Tag sicher und entspannt genießen könnt.

Hier ein paar wichtige Orientierungspunkte:

  1. Sonnenschutz: Gerade am Wasser werden die Sonnenstrahlen in alle Richtungen reflektiert. Um einen unangenehmen Sonnenbrand zu vermeiden und weiteren Hautschäden vorzubeugen, ist regelmäßig aufgefrischter Sonnenschutz besonders wichtig. Und auch wasserfeste Produkte sollten nach dem Baden immer wieder neu aufgetragen werden. Generell gilt: Bei Kindern sollte der Sonnenschutz mindestens den UV-Schutzfaktor 30 betragen – eher sogar mehr.
  2. Strandschuhe: Passen in jede Badetasche und retten einem oft den Tag. Denn die Neoprensohlen schützen die Füße der Kinder nicht nur vor heißem Sand, sondern auch vor spitzen Muscheln und fiesen Krebsen im Wasser. Auch Keime unter der Sandschicht haben so keine Chance. Übrigens: Strandschuhe gibt es auch in Erwachsenengrößen.
  3. Luftmatratze und Co.: Aufblasbare Badehilfen wie Schwimmflügel sind für Kinder natürlich unerlässlich. Doch bei Wasserspielzeug wie Schwimmringen oder Luftmatratzen ist Vorsicht geboten. Denn auf dem offenen Wasser werden diese von Strömungen und Winden schnell abgetrieben. Benutzt diese Art von Wasserspielzeug lieber im ruhigen Pool.
  4. Wechselklamotten: Auch wenn die Sonne den ganzen Tag scheint - gerade Kinder kühlen beim stundenlangen Planschen schnell aus. Spätestens, wenn die Lippen blau werden, heißt es „raus aus dem Wasser“. Mit einem Satz Wechselklamotten oder einer trockenen Badehose bekommt ihr die Kleinen dann schnell wieder auf Temperatur.
 
Bei all der guten Vorbereitung ist natürlich eins nicht zu vergessen: Behaltet eure Kleinen immer im Auge, sodass ihr im Fall der Fälle eingreifen könnt. Und sollte doch mal etwas passieren, dann hilft eine guter Reiseschutz.
 

Das könnte euch auch interessieren:

Ideen für Geschenke, die bestimmt keiner umtauscht.
Euch fehlt noch der passende Weihnachtsbaumschuck? Mit dieser Anleitung gelingen euch tolle Figuren im Handumdrehen.
Ihr seid noch auf der Suche nach dem ultimativen Ausstechplätzchen-Rezept? Es soll schnell, einfach und gelingsicher sein? Dann werdet ihr jetzt fündig.