• Erdbeerfarbener Smoothie im Glas mit Kordel und frischen Erdbeeren und Zimtstange zur Dekoration

Farbenfrohe Powerdrinks

Sie sind ruckzuck gemacht, super gesund und sie schmecken richtig lecker: Smoothies. Die Hauptzutaten für diese Vitamindrinks sind frisches Obst und Gemüse – genau das Richtige für einen gelungenen Start in den Tag oder eine gesunde Pause. Kinder lieben die schmackhaften Vitaminbomben und experimentieren gern mit den unterschiedlichen Geschmäckern herum. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte!

Grüner Smoothie im Glas zwischen aufgeschnittenen Kiwis

Der Grünling

Das braucht Ihr für 2 Gläser:

  • 25 g Rucola 
  • 1  Kiwi
  • 0,5  Banane 
  • 150 ml Orangensaft 
  • 50 ml Wasser 
  • 1 TL Öl 
  • 1 EL Limettensaft 

So geht’s:

Rucola waschen und gut trockenschütteln. Kiwis und Banane schälen, grob zerkleinern und anschließend Orangensaft, Wasser, Öl und Limettensaft dazugeben.  Alles pürieren und auf die Gläser verteilen. Tipp: Sofort trinken – schmeckt am leckersten und die einzelnen Zutaten setzen sich nicht ab.

Gelber Smoothie im Glas zwischen Orangen Mangos und Ananas

Der Sonnige

Das braucht Ihr für 2 Gläser:

  • 1/2 Mango
  • 1 Babyananas
  • 2 große Orangen 
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer (nur, wer mag)
  • 1-2 Stiel(e) Minze 
  • 150 g Möhren

So geht’s:

Mango vom Stein schneiden, das Fruchtfleisch von der Schale lösen und grob würfeln. Ananas schälen, in Stücke schneiden, Orangen halbieren und auspressen. Anschließend putzt Ihr die Möhren, schneidet sie in Stücke, schält den Ingwer und hackt ihn fein. Zuletzt die Minze waschen, trockenschütteln und die Blättchen vom Stiel zupfen. Alles zusammen in ein hohes Gefäß geben und zu einem Smoothie pürieren.

Hellgelber Smoothie im Glas neben Krug und Körbchen mit Birnen

Der Besondere

Das braucht Ihr für 2 Gläser:

  •          2 Stiele Zitronenmelisse
  •          100 g ungezuckertes Birnen- oder Apfelmus
  •          2 EL Hagebuttenmark
  •          2 EL Sanddornmark
  •          100 g fettarmen Joghurt
  •          200 ml Dickmilch
  •          Eiswürfel

So geht’s:

Melisse abspülen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Das Apfelmus oder Birnenmus mit Hagebutten- und Sanddornmark, Joghurt und Dickmilch mischen und pürieren. Mit Eiswürfeln in ein Glas geben und mit Melissenblättchen verzieren.

Lilafarbener Smoothie im Glas neben Glasschüssel mit Blaubeeren

Der Exotische

Das braucht Ihr für 2 Gläser:

  •          1 Banane
  •          2 getrocknete Datteln ohne Stein
  •          1 TL Kokosöl
  •          150 g Blaubeeren (frisch oder TK)
  •          300 ml Mandelmilch
  •          1 Prise Zimt
  •          2 TL Kokosraspel
  •          3 Blätter frische Minze

So geht’s:

Datteln halbieren, Banane schälen und in Stücke schneiden. Beides mit Kokosöl, Blaubeeren, Mandelmilch, Zimt und Kokosraspeln in einem hohen Gefäß pürieren. Nun braucht Ihr den Smoothie nur noch in die Gläser füllen und mit Kokosraspeln und Minze garnieren.

Rosafarbener Smoothie im Glas mit Strohhalm und Strohkordel daneben frische Erdbeeren

Der Sattmacher

Das braucht Ihr für 2 Gläser:

  •          300 g Erdbeeren (frisch oder TK)
  •          80 g fettarmen Joghurt
  •          300 ml fettarme Milch
  •          1 TL Kokosblütenzucker
  •          ½ TL Vanillepulver
  •          40 g Instant-Haferflocken

So geht’s:

Erdbeeren waschen bzw. auftauen, grob zerkleinern und mit Joghurt, Milch, Kokosblütenzucker, Vanillepulver und Haferflocken fein pürieren – fertig ist ein leckeres Trinkmüsli.

Der Hingucker

Das braucht Ihr für 2 Gläser:

  • 2  Gläser (á ca. 300 ml Inhalt) 
  • 100 g tiefgefrorene Brombeeren 
  • 175 g griechischer Joghurt 
  • 160 ml Kokosnussdrink 
  • 0,5 TL Agavendicksaft 
  • 1,5 reife Bananen 
  • 50 g tiefgefrorene Heidelbeeren 
  • 1 EL Kokosraspel 
  • Zum Verzieren: Heidelbeeren und Kokoschips 
So geht’s:
Brombeeren mit ca. 1/3 vom Joghurt, 1/3 der Kokosnussmilch und Agavendicksaft pürieren und anschließend in Gläser füllen und kalt stellen.
Nun eine halbe geschälte Banane, Heidelbeeren, jeweils das zweite Drittel Joghurt und Kokosnussmilch pürieren und vorsichtig auf die Brombeerschicht füllen. Gläser wieder kalt stellen. 
Für die dritte Schicht püriert Ihr die übrigen Bananen, Kokosflocken, den Rest Joghurt und Kokosnussdrink und füllt alles ebenfalls vorsichtig in die Gläser. Zu guter Letzt verziert Ihr den Smoothie mit Kokoschips und Heidelbeeren – sieht toll aus und schmeckt richtig lecker!

Kids Liebling

Das braucht Ihr für 2 Gläser:

  •          1 Banane
  •          300 g Vanillejoghurt (1,5 % Fett)
  •          4 EL Milch (1,5 % Fett)
  •          2 TL entöltes Kakaopulver
  •          2 TL Schokoraspel
  •          4 Walnusskerne
So geht’s:
Banane schälen, in Stücke teilen und mit Joghurt und Milch pürieren. Die Hälfte der Mischung in ein Glas füllen und mit Kakaopulver und Schokoraspeln verrühren. Walnüsse hacken, unter den restlichen Joghurt-Milch-Mix mischen und dann  langsam über die Rückseite eines Löffels auf die Schokoladenmischung ins Glas laufen lassen. Schmeckt am allerbesten mit einem dicken Strohhalm.

Das könnte euch auch interessieren:

Wann bekomme ich ein Handy? An dieser Frage kommt heutzutage wohl kaum ein Elternhaus vorbei. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt und worauf sollten Eltern achten?
Während der ersten Jahre durchlaufen die Kleinen diverse Kleidergrößen – ein teures Vergnügen, für das es jedoch kostengünstige Alternativen gibt.
Damit eure Kleinen lange Freude an ihren Zähnen haben, sollte Zähneputzen von Beginn an ganz selbstverständlich sein. Ab wann, wie oft und überhaupt - hier erfahrt ihr alles, was ihr zum Thema Zahngesundheit bei den Kleinen wissen müsst.