• Familie die am gedeckten Tisch sitzt und gemeinsam isst

Alle Jahre wieder - Weihnachtsbräuche für die ganze Familie

Könnt ihr euch noch an die vorweihnachtlichen Traditionen eurer Kindheitstage erinnern? - Schlitten fahren, Plätzchen backen oder Weihnachtsfilme wie ,,Drei Haselnüsse für Aschenbrödel‘‘ schauen. 
Schon die kleinsten Traditionen bereiten der ganzen Familie Freude, verkürzen die stressige Vorweihnachtszeit und machen die gemeinsame Zeit zu etwas Besonderem. Solche tollen Momente wollen wir doch auch mit unseren Kindern erleben um die Erinnerungen an ihre Kindheit zu den schönsten machen.
Deshalb stellen wir euch nun sechs außergewöhnliche Traditionen vor, die auch bald in eurer Familie einen festen Platz haben könnten. Es ist garantiert etwas für euch dabei!

Gemeinsam Erinnerungen schaffen

Ein Weihnachstbaumanhänger in Form eines Schaukelpferdes der am Baum hängt

Weihnachtsbaum schmücken wird zu dem Erlebnis

Selbst wenn der geschmückte Weihnachtsbaum pure Weihnachtsstimmung versprüht, kann das Ganze langweilig werden.
Interessanter wird das Schmücken des Baumes, wenn ihr jedes Jahr einen neuen Anhänger für den Weihnachtsbaum aussucht. Dieser kann zum Beispiel im Urlaub oder bei Ausflügen gekauft werden oder selbst gebastelt sein.
So werdet ihr immer wieder daran erinnert, was ihr zusammen erlebt habt und ihr habt die Möglichkeit, gemeinsam kreativ zu werden. 

Eine Box mit Briefen und Bildern, aus der eine Hand gerade einen Brief herausnimmt

Unvergessliche Momente sammeln

Am Ende des Jahres alles Revue passieren zu lassen, das uns in dem Jahr so viel Freude bereitet hat, wird mit einer selbstgemachten Erinnerungsschachtel möglich!
In einer Box könnt ihr z.B. Fotos, Postkarten, Zeichnungen und Souvenirs aus Urlauben, die euch an die schönen Momente mit euren Liebsten erinnern das ganze Jahr lang sammeln.
Am Silvesterabend wird die Box geöffnet und gemeinsam angeschaut. Die Familienzeit hat dann das ganze Jahr über einen festen Platz, da die Box schließlich mit Erinnerungen gefüllt werden möchte.

Zuneigung geben und nehmen

Selbstgemalte Weihnachtskarten und eine Palette mit Farben auf der ein Pinsel liegt

Wie ihr Liebe verschenken könnt

Liebe kostet kein Geld und ist doch wertvoller als jedes teure Geschenk. Von Herzen kommende Worte tun sowohl uns, als auch unseren Kindern gut.

Schreibt euch innerhalb der Familie gegenseitig zu jedem Fest, sei es Weihnachten oder der Geburtstag, einen liebevollen und ausführlichen Brief.

Diese Zeilen werden euch und euren Kindern noch lange in Erinnerung bleiben und garantiert neben den anderen Geschenken glänzen.

Miteinander Neues erleben und lernen

Zwei Kinder die gemeinsam ein Buch lesen

In vorweihnachtliche Abenteuer stürzen

Neben dem normalen Adventskalender gibt es noch eine weitere schöne Möglichkeit, die nach demselben Prinzip funktioniert: Das Adventskalenderbuch.

Es beinhaltet 24 kurze Kapitel, die meist eine weihnachtliche Geschichte erzählen und in so gut wie jeder Buchhandlung oder im Internet zu kaufen sind.

Bis zu den Weihnachtstagen sind sie die perfekte Möglichkeit, jeden Tag ein bis zwei Stunden für die Familie zu schaffen und gemeinsam eine spannende Geschichte zu lesen.

Eine Mutter die eine Auflaufform in den Ofen schiebt, während die Tochter zuschaut

Backen kann doch jeder!

Gänsebraten, Kartoffelsalat oder Raclette: Die Frage nach dem Weihnachtsmenü lässt euch keine Ruhe. Aber warum mit dem Weihnachtsessen bis zu den Feiertagen warten?
Nutzt die Adventszeit, um jede Woche bis Weihnachten gemeinsam ein neues Kochrezept auszuprobieren - statt euch durch weitere Plätzchenrezepte zu testen.
Jetzt ist die perfekte Zeit, all jene Rezepte auszuprobieren, die sonst nur gespeichert und vergessen werden. Auch eure Kinder lernen so den Spaß am Kochen und ihr verliert ihn zwischen Spaghetti und Fischstäbchen nicht. Und wer weiß, vielleicht findet ihr hierbei ja euer neues Familien-Lieblings-Rezept.

Ein kleines Dekohaus welches in einem Garten platziert wurde

Wie ein magischer Elfengarten entsteht

Der Winter gilt oft als kalte und triste Jahreszeit: grauer Himmel, frostiges Wetter und verblühte Pflanzen. Durch einen selbstgemachten Elfengarten könnt ihr den Winter in euren eigenen vier Wänden wiederbeleben.
In einem Blumentopf werden verschiedene Weihnachtsgewächse wie z.B. Amaryllis, Christstern oder Weihnachtskaktus eingepflanzt. Wenn die Grundlage geschaffen ist, könnt ihr euch kreativ ausleben und mit kleinen Häuschen, Figuren und anderem verzieren. So entsteht ein ganz individueller Elfengarten, den eure Kinder pflegen und gestalten können.

Das könnte euch auch interessieren

Einige Geschenke die chaotisch aufeinander gestapelt sind Besondere Weihnachtsgeschenke
Ihr seid auf der Suche nach ganz besonderen Geschenken? Wir haben Ideen gesammelt – verantwortungsvoll produziert, selbstgemacht oder mit sinnstiftender Botschaft.
Eine Bowl mit Kürbis, Kartoffeln, Salat, Falafel und Quark Bowls: Der Food-Trend für jede Jahreszeit
Ihr esst am liebsten aus der Schüssel und euch sind die Ideen oder die Motivation zum kochen ausgegangen? Dann lasst den Kopf nicht hängen! Probiert unsere vier Bowl Rezepte, sie eignen sich für jeden Geschmack und Anlass.
Weihnachtsbaum-Schmuck aus Modelliermasse
Weihnachten rückt immer näher und euch fehlt noch der passende Schmuck für den Tannenbaum? Wie wäre es mit selbstgebasteltem aus Modelliermasse, die auch eure Kinder ganz leicht Nachbasteln können?
Dekorierte Lebkuchenhäuschen Kleine Lebkuchenhäuschen backen
Wenn es draußen so langsam kalt und frostig wird und die Adventszeit die Weihnachtszeit einläutet, dann ist das die perfekte Zeit, um mit seinen Kindern ein Lebkuchenhaus zu backen. Wir zeigen euch Schritt für Schritt, wie ihr eure eigenen kleinen Lebkuchenhäuschen zaubern könnt.
Eine Mutter und zwei Kinder die gemeinsam ein Buch lesen Gemeinsame Kuschelzeit
Draußen ist es dunkel, im Fenster leuchtet die Lichterkette, Kerzen brennen und vielleicht liegt sogar der Duft von frisch gebackenen Plätzchen in der Luft. Kurzum: Heimeliger geht es kaum. Fehlen nur noch eine kuschelige Decke und ein warmer Tee – perfekt ist die Familien-Kuschelzeit. Und für die haben wir Schönes zum Vorlesen und Zuhören ausgesucht.